Vorschau – StV Ausgabe 5/2019

  

Aus dem Inhalt

 

Bundesgerichtshof

Fahrlässiger Btm-Handel Steinberg/Pietsch
Staatsanwalt als Zeuge in der Hauptverhandlung
Befangenheit nach Geheimgespräch mit einzelnen Verteidigern
Auskunftsverweigerungsrecht wegen der Gefahr der Strafverfolgung
Aussagewürdigung bei einem einzigen Belastungszeugen bzw. Mitangeklagten
Therapiebereitschaft und Sicherungsgedanke in der Strafzumessung
Aufklärungshilfe
Doppelverwertungsverbot in der Strafzumessung beim Handeltreiben
Einziehung des Tatertrags; Unterbringung in Entziehungsanstalt
Besitz im betäubungsmittelrechtlichen Sinn
Bestimmung der nicht geringen Menge
Amphetamin als »harte Droge«

  

Oberlandesgerichte

Frankfurt/M.
Umgang mit Btm zum Zweck der Eigenbehandlung Teuter/Diebel 

Karlsruhe
Zurückstellung der Entziehungsbehandlung 

Nürnberg
Zurückstellung der Vollstreckung zu Durchführung einer Therapie


Landgerichte

Braunschweig
Zweckbindung von Observationserkenntnissen 

Mönchengladbach
Vorsatz bezüglich Art des Btm 

Rostock
Durchsuchung: Anfangsverdacht und Begründungsanforderungen

  

Aufsätze